Unsere Meetingkultur verbessern – Teil 2


Wenn ihr euer Teammeeting voller Elan startet, hinterher aber gelangweilt oder total demotiviert seid und ohne Energie heraus geht, müsst ihr dringend eure Meetingkultur verbessern. Meist wird in den Meetings nur viel geredet, man kommt zu keinem zielführenden Ergebnis, sammelt nur Follow-Ups, aber nichts ist wirklich passiert. Oft ist es in solchen Meetings so, dass alle nur zuhören. Du versuchst Gedanken zu sammeln, die du los werden möchtest, aber bist nur mit Zuhören beschäftigt und kannst deine eigenen Gedanken kaum fassen. Damit euer Meeting agil und motiviert abläuft, gebe ich dir ein paar Tipps, wie du das erreichst.

Meetingkultur verbessern – Die Atmung

Wenn also alle Meetingteilnehmer nur mit Zuhören beschäftigt sind, bedeutet das im übertragenen Sinne, dass jeder Zuhörer immer nur mit „Einatmen“ beschäftigt ist – Wir nehmen das ganze Gerede nur auf – Da bekommt man doch irgendwann keine Luft mehr! Daher ist es wichtig, eine Balance zwischen Ein- und Ausatmen während eines Meetings zu finden. Beim Einatmen hören wir zu und versuchen Gehörtes zu verarbeiten – nehmen Wissen auf. Beim Ausatmen sind wir selber aktiv, bewegen uns und gestalten das Meeting mit.

Euer Ziel ist es also, einen Ausgleich zwischen Einatmen/Zuhören und Ausatmen/Bewegen zu finden. Versucht auch gemeinsam während des Meetings in Bewegung zu bleiben. So steht ihr beispielsweise gemeinsam vor einer Präsentation und sprecht darüber, geht dann vielleicht zu einer Wand an der entsprechende Ausdrucke der Präsentation hängen. Dort geht ihr auf einzelne Punkte ein, ändert sie, nehmt SLIDERNOTES und verseht die Präsentation mit Anmerkungen und spontanen Ideen – Was bei einer starren Beamer-Präsentation nicht möglich ist. Seid lebendig, bewegt euch im Team und spürt euren Atem dabei. Vertraut euch und packt’s an!


Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen