Über uns


Die Geschichte hinter
8-Minutes-to-Structure


„Durch Tausende von Aufgaben und den Druck, Ergebnisse liefern zu müssen, wird man ausgebremst.“

Mein Name ist Jan-Henrik Schröter und ich war viele Jahre als Manager bzw. Geschäftsführer und Unternehmensberater tätig. Meine Schwerpunkte lagen rund um Personal, Organisation und Veränderungsprozesse. In dieser Zeit konnte ich auch viel Erfahrung in der Gründung von Startups im In- und Ausland sammeln.

Im Arbeitsalltag kam immer wieder die gleiche unbefriedigende Situation auf. Ich traf auf motivierte Menschen, die etwas tun wollten, jedoch durch die Tausenden von Aufgaben und dem Druck, Ergebnisse liefern zu müssen, ausgebremst wurden. In dieser Situation stellte ich mir ständig die Frage, wo fangen wir an, wie kommen wir in die Umsetzung?

Schon aus reinem Überlebenswillen heraus entwickelte ich in dieser Zeit einfache Vorgehensweisen, um überall sehr gut organisiert zu sein und Ergebnisse auf einfachem und schnellem Weg zu erarbeiten. Ich erschuf unbewusst die Grundlagen für 8-Minutes-to-Structure.

In einer Zeit des Innehaltens fragte ich mich, wie ich das Wissen über diese Vorgehensweisen, die schnelle Art sich zu ordnen, sich Klarheit über Themen zu verschaffen und schnell zu Ergebnissen zu kommen, weitergeben könnte.

So ist 8-Minutes-to-Structure entstanden. Mit dem Ziel, Dinge anzupacken und Zeit einzusparen. Unser Anspruch ist, dass dies generationenübergreifend möglich ist. Sind doch in den nächsten Jahren bis zu vier Generationen in der Arbeitswelt unterwegs.

„8-Minutes hilft, schneller ans Ziel zu kommen und den Kopf frei zu haben.“

Das Besondere an 8-Minutes ist, dass Lösungen in wenigen Minuten erzielt werden können. Menschen oder Unternehmen, die sich keine teuren Expertisen leisten können, sollen mit verständlichen Anleitungen eigenständig und fundiert weiterkommen. Außerdem ist das besondere, die neue Art der Umsetzung. Du kannst von überall loslegen, egal ob alleine oder im Team.

Und wo soll es hingehen?

Ein starkes Team hat sich zusammengefunden, junge und ältere Menschen mit tollen Fähigkeiten. Ebenso zahlreiche Unternehmen und Einzelpersonen, die mit uns zusammen die entwickelten Produkte und Methoden in vielen tausend Stunden anwenden und wertvolles Feedback geben.

Von irgendwelchen utopischen Visionen halten wir eher wenig, bringen sie einen doch immer nur mit den Gedanken in eine vermeintlich bessere Zukunft. Die Umsetzung findet nun einmal in der Gegenwart statt. Und genau da wollen wir jeden Tag aufs Neue Menschen mit 8-Minutes unterstützen.